Geschichte

Die Arbeitsgemeinschaft Geschichte

Gemäß der Vereinssatzung widmet sich die AG Geschichte der Erforschung, Darstellung und Vermittlung der Geschichte der Hansestadt Buxtehude und der Regionalgeschichte. Zu diesem Zweck geben wir Publikationen heraus, veranstalten Vorträge und laden demnächst regelmäßig zum „Buxtehuder Geschichtsstammtisch“ ein.
Ansprechpartner: Herr Utermöhlen, Mail-Adresse: bernd@utermoehlens.de

1. Herausgabe von Publikationen

Seit 1953 sind in unregelmäßigen Abständen sieben Bände der Reihe „Heimatliches Buxtehude“ erschienen. Jeder Band enthält Aufsätze zur Stadtgeschichte, Archäologie, Natur- und Landschaftsschutz, zur Pflege des Niederdeutschen und anderen im Interesse des Vereins liegenden Themen. Im Jahr 2015 haben wir Band VII herausgegeben. Band VIII ist in Vorbereitung.

Zudem gibt der Verein zu besonderen Themen Einzelveröffentlichungen heraus.

2. Vorträge

Die Vortragsreihe „Lebensader Este“ fand erstmals im Winterhalbjahr 2013/2014 statt. Seitdem gibt es in jedem Jahr von Oktober bis Februar vier bis sechs Vorträge, die dem Leben an der und um die Este gewidmet sind. Die Vorträge finden jeweils an Sonntagnachmittagen um 17.00 Uhr im Kulturforum am Hafen am Hafen statt.

Wenn möglich, werden die Vortragstexte in der Reihe „Heimatliches Buxtehude“ veröffentlicht.

3. Buxtehuder Geschichtsstammtisch

Darüber hinaus wird es demnächst den „Buxtehuder Geschichtsstammtisch“ geben, bei dem in geselligem Rahmen ein stadthistorisches, archäologisches oder ein anderes kulturgeschichtlich-interessantes Thema behandelt wird, aber auch Zeit für Klönschnack und Gedankenaustausch besteht. Das erste Treffen findet am 14.06.2018 im Restaurant Haus Fischerstraße 3 statt. Einladungen an die Vereinsmitglieder werden zeitnah versandt.

2015 wurde der Band Heimatliches Buxtehude VII
von der AG Geschichte herausgegeben.

Kommentare sind geschlossen